Gastroenterologische Schwerpunktpraxis Dr. Andreas Splett
Gastroenterologische Schwerpunktpraxis Dr. Andreas Splett

TSVG

Termine über die sogenannten Terminservicestellen der KV

Sie haben ein Problem und wünschen einen Termin? Lassen sie von Ihrem Hausarzt klären, was zu tun ist und rufen Sie  dann mit dessen Überweisung an oder, falls gegebenenfalls zu Ihrem Anliegen passend, nutzen Sie die oben angeführte Online Terminvergabe über Doctolib.

Sie möchten einen Termin erzwingen?

Nach dem Willen des Lobbyisten Jens Spahn (CDU, Details zu beruflicher Bildung und zu Interessenskonflikten entnehmen Sie bitte unabhängigen Quellen), nun Bundesgesundheitsminister, wurden sogenannte Terminservicestellen der "Kassenärztlichen Vereinigungen" ausgebaut.

Demnach bin ich nun verpflichtet, pro Woche einen Termin zur Vemittlung über diese "Terminservicestelle" freizugeben.

Angeblich soll dies dazu dienen, dass Kassenpatienten schneller einen Termin beim Facharzt bekommen.

Ohne zu sehr in die Tiefe zu gehen: das geht so nicht. Arzttermine müssen gerecht und der Fragestellung angemessen vergeben werden. Und selbstverständlich werden Termine, die über den gesetzlichen Versorgungsauftrag des Kassenarztes hinausgehen, vorzugsweise an Privatpatienten vergeben.

Die zahlen nämlich für ihre Behandlung, und es wäre daher ungerecht, sie auch noch zu benachteiligen.

Nun will es das neue Gesetz, dass Termine über die Terminservicestellen vergeben werden, erzwungenermaßen. Es soll angeblich für den Arzt auch zusätzliches Honorar dafür geben. Also, Honorar, welches nicht nur auf dem Papier steht, sondern tatsächlich ausgezahlt wird. Wir werden sehen.

Daher stelle ich pro Woche einen solchen, erzwungenen Termin in meiner Mittagspause zur Verfügung.

Erwarten Sie nicht zu viel, wenn Sie einen solchen Zwangstermin wahrnehmen. Sie kommen in meiner Mittagspause. Wenn es um echte Not geht, ist dies in Ordnung. Natürlich werde ich mich Ihres Problems annehmen und feststellen, welche Maßnahmen bzw. Untersuchungen erforderlich sind.

Um diese dann zu planen, erfolgt die weitere Planung nach medizinischer Notwendigkeit, mit gleicher Priorität wie meine übrigen Patienten, die sich persönlich um Termine bemüht haben.

 

Sprechstunden

Montag - Freitag08:00 - 12:00
Montag, Dienstag, Donnerstag14:00 - 16:00
und nach Vereinbarung. Endoskopische Untersuchungen finden täglich zwischen 7:30 und 13.00 Uhr statt.


Anrufen

Anfahrt